Schwerer Verkehrsunfall auf der L602


In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall. In Fahrtrichtung Leibnitz, kam ein junger Lenker von der Fahrbahn ab und geriet ins Schleudern. Dabei krachte er seitlich in einen PKW, der auf dem gegenüberliegenden Straßenrand parkte. Er erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen und wurde durchs Rote Kreuz erstversorgt und ins LKH gebracht. Die Feuerwehr Tillmitsch rückte mit TLFA3000, LFAB und MTFA mit 14 Mann aus. Weiters war auch die Polizei eingesetzt.