Gebäudebrand


Brand des Eischützenvereins Tillmitsch, hieß es vergangenen Sonntag als Übungsannahme. Dabei rückte TLF-A3000 und LFA-B aus. Die Besatzung des TLF, hatte die Aufgabe: suchen einer vermissten Person, Brandbekämpfung durchführen und schützen des Nachbargebäudes. In der Zwischenzeit, bereitete die Mannschaft des LFA-B, die Zubringleitung vor und stellte die Wasserversorgung sicher. Als die vermisste Person gefunden wurde, hieß es auch „Brand Aus“. Danach konnten sich die einzelnen Kameraden noch mit dem tragbaren Wasserwerfer vertraut machen und neue Erkenntnisse erlernen. Wir danken dem Eisschützenverein für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.