Durch einen aufmerksamen Radfahrer Vollbrand verhindert


Mit dem Alarmstichwort „Zimmerbrand“ wurden die Feuerwehren Tillmitsch und Neutillmitsch, heute am Sonntag gegen 9:00 Uhr alarmiert. Im Ortsgebiet von Tillmitsch, entdeckte ein aufmerksamer Radfahrer, dass Rauch bei einem noch nicht fertig gestellten Haus, austrat. Sofort wurden die Einsatzkräfte alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr Tillmitsch, konnte der Einsatzleiter im Terrassenbereich einen Kaminbrand feststellen. Es wurde augenblicklich mit dem Außenangriff begonnen. Durch die starke Rauchentwicklung im Inneren des Hauses, rüstete sich die nachrückende Feuerwehr Neutillmitsch, mit Atemschutz aus, um die Fenster im Innenbereich zu öffnen und einen möglichen Brand im Inneren zu eruieren. Es wurde festgestellt, dass der Brand sich zum Glück noch nicht ausgebreitet hat. Im Außenbereich und am Kamin entstand erheblicher Schaden. Eingesetzt waren alle Fahrzeuge der Feuerwehren Tillmitsch und Neutillmitsch, mit gesamt 42 Mann, sowie die Polizei und das Rote Kreuz. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Neutillmitsch, für die gute Zusammenarbeit.